Hersteller-News

28.01.2019

ZX-Baureihe mit noch mehr Komfort

Nachhaltigkeit in der Futterernte – das hat bei Krone Priorität. So stand auch bei der Weiterentwicklung des Krone ZX das Bewahren der Bodenfruchtbarkeit mit im Fokus.Gleich zwei bodenschonende Maßnahmen hat Krone im Kontext des...[mehr]
25.01.2019

Zuverlässig, Produktiv, Leistungsstark – Die KRONE BiG Pack in Nordamerika

Aus der Reihe der Videos unserer aktuellen 25 Jahre BiG Pack Kampagne präsentieren wir euch heute unsere Kunden aus Nordamerika, die über ihre Erfahrungen berichten. [mehr]
24.01.2019

Leasingfinanzierung - Eine alternative Finanzierungsmöglichkeit

UND WIE FUNKTIONIERT DAS?
AGCO FINANCE kauft die Ausrüstung vom Händler und „vermietet“ sie dann an Sie, den Landwirt. Die Leasingfinanzierungs- (Miet-) Vereinbarung umfasst eine erste Mietperiode für Leasingzahlungen...[mehr]
22.01.2019

Neuer Perfect TriGant Mulcher für Big M 450

Für den Hochleistungs-Mähaufbereiter Big M 450 bietet Krone jetzt auch die Alternativ-Ausrüstung mit Schlegelmulchern an. Gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. wurde der Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“...[mehr]
22.01.2019

Schnittig wie nie: Nächste Generation von Husqvarna 50ccm Kettensägen setzen neue Standards

Schneller. Langlebiger. Gestern präsentierte Husqvarna, führender Hersteller von Forst- und Gartengeräten, im schwedischen Huskvarna seine neuen Kettensägenmodelle 550 XP Mark II und 545 Mark II – und erreicht damit ein völlig...[mehr]
21.01.2019

Einführung einer Weltneuheit

Husqvarna ist stolz, die Weltpremiere des neuen Automower® Modells anzukündigen. Er verfügt über hervorragende Leistung, erstklassiges Premium-Design und überlegene Interaktionsfähigkeit. Für dieses Modell lohnt sich...[mehr]
11.01.2019

Biofungi in Ungarn: Mit 9 BiG Packs 100.000 Strohballen in 40 Tagen

Das Unternehmen Biofungi in Ungarn produziert eigene Kompostrohstoffe für die Pilzproduktion. In einem Umkreis von 150 km um Budapest herum pressen sie dafür jährlich 100.000 Ballen Stroh in 40 Tagen. Jenei István erklärt, warum...[mehr]